Kreativität

Ich sitze gerade auf meiner Terrasse, geschützt vor der Sonne, und sinniere über den gestrigen Abend der Herzberufung.

Als Thema haben wir uns als Gruppe mutiger Frauen die Sphäre der SQ vorgenommen, also die ersten 7 Jahre des inneren Kindes, und genauer betrachtet.

Doch bevor ich ins Thema einsteige, möchte ich dir kurz berichten, wie es überhaupt zu diesem Rahmenprogramm der Herzberufung gekommen ist.

Vor geraumer Zeit befand ich mich auf einem Spaziergang. An meinem neuen Wohnort habe ich eine wunderbare Strecke gefunden, die durch verschiedene Naturbereiche führt. Kaum war ich losgelaufen, sprudelte es von Ideen in meinem Kopf.

Sofort erhielt ich die innere Information: Wenn mein inneres Kind Raum und Zeit (Gefühl von: Keiner will was von mir) bekommt, dann bin ich befähigt, Ideen auf Hochtouren zu liefern.

Das ist es… dachte ich.

So entstand die Idee der Herzberufung – Key to Creativity.

Es gibt in der Sphäre Deiner SQ 6 Linien, die uns Aufschluss darüber geben, was unser inneres Kind braucht, um sich als Seele zu Hause zu fühlen.

Dort, wo du zu Hause bist, inklusive Deiner Seele… nun ja… das ist das Paradies. Dort kannst Du über Dich hinauswachsen und Einfälle, Geistesblitze sowie grandiose Glanzideen spüren. Und noch viel wichtiger: Körperlich gesund und vital bleiben.

Wir beginnen diese Herzberufung mit geschlossenen Fragen. Ich nutze den Gruppenraum auch immer dazu, um gegenseitige Kontakte fürs Netzwerk und das Interesse aneinander zu fördern. Gezielte Fragen eignen sich dafür besonders gut.

Leadership

Das Wissen im Human Design, der Welt der Gene Keys und alles rund um den GeniusReport ist umfangreich. Fragen, persönliche Erfahrungen und Geschichten zu diesen Konzepten helfen dabei, Eselsleitern zu bilden. Auf diese Weise kannst Du Dich schnell vom Anfänger zum Experten entwickeln.

Danach führt uns das Rahmenprogramm zu einem interaktiven Austausch. Wir teilen gegenseitig unseren Gene Key Schatten der SQ Sphäre inklusive der Linie und des betroffenen Centers im Human Design.

Die Sphäre der SQ bildet das Herzstück des hologenetischen Profils nach Richard Rudd und umfasst Themen wie Deine Gesundheit, die Tür zum Herzen und Dein schöpferisches Potenzial.

Die 6 Teilnehmerinnen interessieren sich vor allem für die 6 Linien, die als täglicher Schlüssel für hohe Ansprüche an Kreativität dienen.

Erkundige Dich gerne im Profil Deiner Gene Key nach der Linie, die nach dem Gene Key der Sphäre Deiner SQ steht.

Welcher ist Dein Key to Creativity?

  1. Rituale und gesunde Routinen: Die bewusste Gestaltung von Ritualen und die Etablierung gesunder Routinen schaffen einen stabilen Rahmen für den Alltag. Sie bieten einen Anker in turbulenten Zeiten und fördern das Wohlbefinden auf körperlicher und geistiger Ebene.
  2. Wildheit und viel Zeit in der freien Natur: Die ungezähmte Schönheit der Natur bietet einen inspirierenden Rückzugsort, der Raum für Kreativität und Selbstreflexion schafft. Durch den Kontakt mit der Natur können wir uns mit unserer inneren Wildheit verbinden und neue Perspektiven gewinnen.
  3. Momente des Genusses: Sich bewusst Zeit zu nehmen, um die kleinen Freuden des Lebens zu geniessen, ist essentiell für das Wohlbefinden. Ob es nun ein köstliches Essen, ein entspannendes Bad oder ein inspirierendes Buch ist – Momente des Genusses laden dazu ein, im Hier und Jetzt zu verweilen und das Leben in vollen Zügen zu geniessen.
  4. Austausch mit Gleichgesinnten: Der Austausch mit Menschen, die ähnliche Interessen und Lebensanschauungen teilen, kann inspirierend und bereichernd sein. Gemeinsame Gespräche und Diskussionen ermöglichen es, neue Perspektiven zu gewinnen, sich gegenseitig zu unterstützen und voneinander zu lernen.
  5. Übernahme von Leadership: Sich aktiv einzubringen und Verantwortung zu übernehmen, ermöglicht es, das eigene Potenzial voll auszuschöpfen und einen positiven Einfluss auf die Umgebung zu nehmen. Leadership bedeutet nicht nur, andere zu führen, sondern auch, sich selbst zu führen und für die eigenen Überzeugungen einzustehen.
  6. Zeit, Ruhe und Raum für sich selbst: In der hektischen Welt von heute ist es wichtig, sich bewusst Zeit und Raum für sich selbst zu nehmen. Momente der Stille und der inneren Einkehr ermöglichen es, sich zu regenerieren, zu reflektieren und neue Energie zu tanken. Sie sind entscheidend für die persönliche Entwicklung und das emotionale Wohlbefinden.
Gruppenarbeit

Entspannter und freudiger Wachstum ist garantiert!

Magst Du in den nächsten Wochen Dich mit Deiner Sphärenlinie der SQ bewusst auseinandersetzen und diese pflegen. Du wirst staunen, zu was Du in Deiner Berufung fähig bist.

Ich wünsche Dir von Herzen gutes Gelingen und freue mich Dich in der nächsten Herzberufung am 25. Juni 24 mit an Bord zu haben.

Da beschäftigen wir uns mit dem Thema Seelenkäfig sprengen und nehmen direkten Kurs auf die Sphäre der Berufung mit dem Fokus auf den Anteil der Venus-Sequenz (rot eingefärbte Hälfte inkl. der Kernwunden).

Lust bei der nächsten Herzberufung mitzumachen?

Lass uns austauschen!

Weitere spannende Impulse

Die Ängste des Milzzentrums

Generell gilt im Human Design, dass undefinierte/offene Zentren dazu neigen, Fremdenergien aufzunehmen.

Das Milzzentrum darf da besonders im Auge behalten werden. Da es direkt mit Deinem Immunsystem korrespondiert, solltest Du es regelmässig energetisch reinigen.

Ich selbst balanciere Fremdenergien super gerne mittels dem

Weiterlesen »

Hallo, ich bin Selina

Schön, dass du hier bist!

Möchtest Du in Bewegung kommen und eine Website erstellen oder neu gestalten?

In unserer Teamarbeit kommst Du in den vollumfänglichen Genuss der Zukunftsenergie!

Ich bin für dich da!

Selbständigkeit planen – neu gestalten

In der Herzberufung (inner circle) welche alle zwei Monate (online) in einem geschützten Kreis von Verbündeten stattfindet, inspiriere ich Dich zum Thema Selbständigkeit planen – neu gestalten. Gemeinsam kontemplieren wir die Lehren des Human Designs, der Gene Keys und des GeniusReports.

Seelenauftrag schnell entschlüsseln

Meine Mission als geborene Seele im schlafenden Phönix ist es immer und immer wieder etwas Neues entstehen zu lassen.

Komme was wolle, ich blicke furchtlos in die Zukunft.

Möchtest Du in Bewegung kommen und Deine eigene Marke verkörpern?