Seelenkäfig sprengen

In diesem Beitrag als Nachklang der Herzberufung vom 25. Juni 24 dreht sich alles um den Gene Key 55 und um die Ausheilung Deiner „Core Wound“ vorherrschend in der Sphäre Deiner Berufung (roter Anteil der Sphäre am Ende der Venus-Sequenz).

Gerne stelle ich Dir gleich zu Beginn die drei Frequenzen des 55. Gene Keys vor:

Opferdasein – Freiheit – Freiheit

Knapp in Worte gefasst: Von der Ohnmacht und dem Gefühl der Ausweglosigkeit hin zu wahrer innerer Freiheit und Selbstbestimmung.

Bevor wir jedoch in die tiefere Bedeutung des Gene Key 55 eintauchen, möchte ich Dich einladen, über die Headline „Seelenkäfig sprengen“ nachzudenken.

Was darfst Du Dir unter einem Seelenkäfig vorstellen?

Jeder Mensch assoziiert mit diesem Begriff sicherlich unterschiedliche Gefühle, Bilder oder Zustände.

Ich selbst möchte Dir hier meine persönliche Wahrnehmung mitteilen.

Für mich repräsentiert ein Seelenkäfig ein Gefühl des Gefangenseins, eine innere Begrenzung von Körper, Geist und Seele. Dieser Seelenkäfig ist in meinem Leben keine konkrete Tatsache, sondern vielmehr ein gefühlter Zustand.

Dieser tritt immer dann auf, wenn ich mich nicht frei fühle, zu handeln, wie es mir beliebt, oder wenn äussere Umstände und innere Blockaden mich daran hindern, mein volles Potenzial zu entfalten.

Genau deshalb hat aus meiner Perspektive der Seelenkäfig viel mit dem Schatten des 55. Gene Keys zu tun. Dieser Schatten ist übrigens für alle anderen 64 Gene Keys geltend, denn jeder Schatten beinhaltet den Umstand des Opferdaseins.

Frage Dich gerne an dieser Stelle des Blog-Artikels:

Vergebung mittels Ho oponopono

Was verstehe ich selbst unter dem Ausdruck Seelenkäfig?
Mit welchen Gefühlen bringe ich einen Seelenkäfig in Verbindung?
In welchen Bereichen meines Lebens fühle ich mich ausgeliefert, eingeengt und unfrei?

Ich nehme mir solche gezielten Fragen immer gerne mit auf einen ausgedehnten Spaziergang entlang eines ruhigen Gewässers. Die sanften Wellen und die friedliche Atmosphäre bringen alles in mir zum Fliessen und lassen mich voller Inspiration Antworten finden, die massgeschneidert auf meinen Seelenplan zutreffen.

Diese Momente der Reflexion sind für mich von unschätzbarem Wert, da sie mir helfen, Klarheit zu gewinnen und neue Wege zu entdecken, um die Mauern meines Seelenkäfigs einzureissen.

Vielleicht möchtest Du diese Fragen auch in einem Tagebuch festhalten oder bei einer Meditation darüber nachdenken.

Nun, da wir ein Verständnis dafür entwickelt haben, was es bedeutet, einen Seelenkäfig zu sprengen, können wir die Verbindung zum Gene Key 55 herstellen.

Dieser Gene Key fordert uns heraus, die Muster des Opferdaseins zu erkennen und zu durchbrechen. Er zeigt uns den Weg von der Begrenzung zur Freiheit auf.

Der Schatten des Gene Key 55, das Opferdasein, ist der Zustand, in dem wir uns gefangen fühlen und unsere Macht abgeben. Doch in der höheren Frequenz führt uns dieser Gene Key zur wahren Freiheit – einer Freiheit, die aus dem Inneren kommt und uns ermöglicht, unser authentisches Selbst zu leben.

Deine Herzberufung und somit die Sphäre der Berufung fordern Dich immer wieder aufs Neue heraus, Dich vom Opferstatus loszulösen und Dich innerlich wie auch äusserlich zu befreien.

Ausheilung der Kernwunde in der Sphaere der Berufung

Warum ist dies so?

Weil in der Sphäre Deiner Berufung (Vocation) Deine Kernwunde sitzt (auch Core Wound genannt).

Meiner Meinung nach sitzt hier auch das Phänomen des verlorenen Zwillings.

Das Aha dieser Auseinandersetzung ist, dass Du in Deiner Herzberufung Täter und Opfer verkörpern kannst oder noch schlimmer, diese im Aussen gespiegelt bekommst. Beide Rollen sind Teil des verlorenen Zwilling-Phänomens. Sobald Du dies bewusst wahrnehmen kannst, bist Du frei.

Du bist befugt jederzeit aus dem Drama auszusteigen.

In diesem Zusammenhang haben wir in der Herzberufung ein Ho’oponopono Vergebungsritual durchgeführt. Wir lösten damit alte Blockaden auf und fanden inneren Frieden innerhalb 5 Minuten.

Ho’oponopono, ist ein altes hawaiianisches Vergebungsritual, bestehend aus vier einfachen, aber kraftvollen Sätzen: „Es tut mir leid. Bitte verzeih mir. Ich liebe dich. Danke.“

Durch diese Technik konnten wir negative Gefühle loslassen, die uns in unserem Seelenkäfig gefangen hielten, und Platz für Freiheit und Liebe schaffen.

Wow. Das hat so gut getan.

Diese Herzberufung hat uns bewusst gemacht, dass das Potential unserer Berufung nicht durch äussere Faktoren potenziert wird, sondern durch die Bereitschaft alte Wunden heilsam zu umsorgen.

Ich bin so stolz auf meinen „Inner Circle“ der Herzberufung – mutige Frauen, die nicht davor zurückschrecken sich mit ihren eigenen Themen fortlaufend auseinanderzusetzen.

„Aus der tiefsten Verwundung und deren unermüdlicher Heilung entsteht die wahre Berufung (das Talent) einer bewussten Seele.“

Lust der Herzberufung beizutreten?

Lass uns darüber sprechen.

Weitere spannende Impulse
Seelenkäfig sprengen

Seelenkäfig sprengen

In diesem Beitrag als Nachklang der Herzberufung vom 25. Juni 24 dreht sich alles um den Gene Key 55 und um die Ausheilung Deiner „Core Wound“ vorherrschend in der Sphäre Deiner Berufung (roter Anteil der Sphäre am Ende Venus-Sequenz).

Gerne stelle ich Dir gleich zu Beginn die drei Frequenzen des 55. Gene Keys vor: 



Opferdasein – Freiheit – Freiheit. 



Knapp in Worte gefasst: Von der Ohnmacht und dem Gefühl der Ausweglosigkeit hin zu wahrer innerer Freiheit und Selbstbestimmung.

Bevor wir jedoch in die tiefere Bedeutung des Gene Key 55 eintauchen, möchte ich Dich einladen, über die Headline „Seelenkäfig sprengen“ nachzudenken.

Was darfst du Dir unter einem Seelenkäfig vorstellen?

Jeder Mensch assoziiert mit diesem Begriff unterschiedliche Gefühle, Bilder oder Zustände.

Ich selbst möchte Dir hier in diesem Blog-Beitrag meine persönliche Wahrnehmung mitteilen.

Weiterlesen »

Die Ängste des Milzzentrums

Generell gilt im Human Design, dass undefinierte/offene Zentren dazu neigen, Fremdenergien aufzunehmen.

Das Milzzentrum darf da besonders im Auge behalten werden. Da es direkt mit Deinem Immunsystem korrespondiert, solltest Du es regelmässig energetisch reinigen.

Ich selbst balanciere Fremdenergien super gerne mittels dem Emotionscode, der Körperzentrierten Herzensarbeit oder mit Stellungsarbeit im Einzelsetting oder in der Gruppe.

Achtung: undefinierte/ offene Milzmenschen neigen zu Ko-abhängigkeit.

«Ich gebe Dir alles, was Du willst, dafür bekomme ich ein Stück von Deiner definierten Gesundheit! Deinem Immunsystem! Deiner Spontanität! Deiner Sicherheit!»

Steckst Du in solch einer Situation?

Weiterlesen »

Hallo, ich bin Selina

Schön, dass du hier bist!

Möchtest Du in Bewegung kommen und eine Website erstellen oder neu gestalten?

In unserer Teamarbeit kommst Du in den vollumfänglichen Genuss der Zukunftsenergie!

Ich bin für dich da!

Selbständigkeit planen – neu gestalten

In der Herzberufung (inner circle) welche alle zwei Monate (online) in einem geschützten Kreis von Verbündeten stattfindet, weihe ich Dich in die Lehren des Human Designs, der Gene Keys sowie dem GeniusReport ein.

Seelenauftrag schnell entschlüsseln

Meine Mission als geborene Seele im schlafenden Phönix ist es immer und immer wieder etwas Neues entstehen zu lassen.

Komme was wolle, ich blicke furchtlos in die Zukunft.

Möchtest Du in Bewegung kommen und Deine eigene Marke verkörpern?